Love me when I’m gone
Main Sites

Startseite

~music~

Videos!!!

BilderZ

Bilder Teil 2

Gästebuch

hurrying up the eastcoast

der Regenwald, den wir besuchen waren, war suuuuper!!! Hauptatraktion war die "Natural Bridge"(NSW), aber auch die Fig-Trees waren fantastisch =)
Am Montag haben wir es dann endlich geschafft unser Auto servicen zu lassen UND uns mit Gnielinskies zu treffen - was also bedeutete wir hatten ein schöööööönes großes Bett für 2 Nächte =DD

Am dienstag wurden wir mit nach Brisbane genommen und haben uns also die Stadt angeguckt - ziemlich schön soweit =) Könnte man auch wohnen, war shcon ncih so schlecht Mit Cafés und Restaurants in mitten AUF der Fußgängerzone usw...^^

Mittwoch in der Früh gings dann hoch nach Rainbowbeach, um das Briefing für Fraser Island um 2pm nicht zu verpassen.
Wir wurden also informiert, wie wir uns zu verhalten haben und dass unser Speedlimit auf dem Strand 60kmh ist....und über den Unfall, der wohl vor ca einer Woche dort passierte...
...einer der Jeeps überschlug sich - zu schnell gefahren, der FAherer war sogar noch nciht mal alt genug zu fharen, über nen Huckel, Räder schief....es waren wohhl insgesamt 3 Tote...=/
Unsere Gruppe war aber sehr nett und umsichtig. Aufgrund dieses Vorfalls wird nun aber überlegt, ob die "Self-Drive-Touren" überhaupt so weitergeführt werden sollen...

Ein besuch der Insel lohnt sich aber auf jeden Fall. man muss sich immer wieder selbst dran erinner, dass wirkcih der gesamte Boden überall einfach NUR SAND ist!!!
Wir sahen also viiiiiel Sand, unfassbar Blaue Seen (gebt mal Lake McKenzie, Lake Birrabeen oder Lake Wobby ein). Letzterer ist allerdings unglaublich grün!!! Und von supersteilen Dünen umgeben, an deren Fuße ich zufällig noch ein Bodyboard gefunden habe, wodruch wir also in den See hinein Sandboarden konnten =DDD

abgesehen davon war es ein Riesengroßes Saufgelage auf einer World Heritage Insel...leicht komisch..und es sind zimelich viele Autos auf dem STrand unterwegs...leicht überfüllt teilweise. Allein von unserer Organisation gehen pro Tag so ca 5 autos mit 11 leuten auf die Insel. Aber es war trotzdem super lustig und schön =)

Tja, danach haben wir einen Tag und eine Tankfüllung verschwendet, da uns nach 340km aufgefallen ist, dass wir unsere ganzen Badesachen vergessen haben. Also sind wir zurückgefahren. Sie waren nicht mehr da. Am nächsten morgen konnte uns die Wäschereifrau uahc nicht mehr als neue Handtücher geben. Also sind wir auf ein neues gen Norden gefahren und haben in Rockhampton erfahren, dass der Franzose aus unserer Gruppe, der mti dem Bus nach Norden fährt unsere Sachen mitgenommen hat. Und wir waren so blöde un dhbane ihn nicht angerufen. Noch dazu haben wir sogar seinen Bus Rast machen sehen...wir hätten also nur eine halbe stunde anstatt von 5 stunden zurückfahren müssen....nhaja....jetzt hoffen wir, dass wir sowas eventuell in der Zukunft doch eher unterlassen.....

jedenfalls sind wir jetzt endlich bald in Airlie beach und werden morgen die Whitsundays besegeln.
Vorher hoffe ihc allerdings noch einen ATM(Bankautomaten) zu finden, der meine deutsche karte nciht einzieht, sondern mir im Gegenteil vielleicht dann doch mal ein bisschen Geld ausspuckt....
Gestern hatten wir Glück, dass noch Leute in der Filiale waren, die mri die Karte da wieder rausholen konnte...man man mna ^^

naja, sonst läuft aber alles soweit, das Wetter ist immernoch super - vielleicht ein bsicshen zu warm ;P 

.....nurnoch 2 wohcen australien..=O
und in einem Monat sind wir shconhwieder gaaanz ganz woanders....zu hause....sehr komisch

bis bald =)

28.4.09 00:38
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de